search menu
  • Zuhause
  • keyboard_arrow_right Europa
  • keyboard_arrow_right Mallorca
  • keyboard_arrow_right Iberostar Grand Hotels – Wohlbefinden, Genuss und Natur erleben

Europa

Iberostar Grand Hotels – Wohlbefinden, Genuss und Natur erleben

die Urlaubsmacher 14. Mai 2020


Hintergrund
share close

Iberostar Grand Hotels ist ein Familienunternehmen mit Tradition und Visionen. Die Hotelgruppe wurde vor mehr als 60 Jahren auf Mallorca gegründet. Heute gibt es 120 Hotels in 19 Ländern, wo die Gäste verantwortungsbewussten Tourismus und Reisen für Körper und Seele erleben. 

Im Talk spricht Michael Becker mit zwei deutschen Vertreterinnen der Hotelgruppe: Nadine Gobisch führt in Frankfurt eine Beratungsagentur für Luxushotels. Sie hat sich entschieden, Tourismusmanagement zu studieren, weil sie Menschen glücklich machen will. Sie hat in Kapstadt gearbeitet, ist dann in die Vereinigten Arabischen Emirate gegangen, wo sie für verschiedene Luxushotels gearbeitet hat. Dort hat sie Geraldine Gomboshaw kennen gelernt. Geraldine kommt aus einer „Nomaden-Hotelfamilie“, stammt aus Berlin und ist über London, Dubai, Italien nach Mallorca gekommen. Dort lebt sie nun mit ihrer Familie und ist sesshaft geworden, wie sie sagt.

Verantwortungsbewusster Tourismus

Im Talk erläutern Nadine und Geraldine, was die Urlauber beim „neuen Reisen“ erwartet. Auch stellen sie die Vision von Iberostar von nachhaltigem Tourismus vor:

Iberostar ist eine familiengeführte Luxushotelkette, die bereits 2018 eine beispielhafte und allumfassende Nachhaltigkeitsinitiative gestartet hat, für die die Familie mehrfach ausgezeichnet ist, erklärt Nadine. Die Motivation nimmt die Familie aus der Verantwortung, das wieder herzustellen, was der Tourismus bereits in der Natur zerstört hat. Iberostar will ganz klar die Küsten so erhalten, dass auch zukünftige Urlauber die Strände so erleben, wie sie heute sind.

Foto Iberostar
Foto Iberostar

Plastik vermeiden: im Hotel und bei den Zulieferern

Iberostar hat ein umfassendes verantwortungsvolles Tourismuskonzept entwickelt, das sich auf die Menschen und Umwelt konzentriert. Die Menschen, weil sie unsere Daseinsberechtigung sind, und die Umwelt, weil wir uns für die zukünftigen Generationen einsetzen.

Ein großer Schwerpunkt liegt auf der Vermeidung von Plastik. Dies betrifft nicht nur das Hotelzimmer, sondern umfasst das ganze Hotel und die Zulieferkette. „Ich bin einfach begeistert davon, wie konsequent Iberostar den Plastikverzicht in allen Hotels umsetzt, also in allen Bereichen Plastik vermeidet“, erklärt Nadine. Dies betrifft auch alle Zulieferer, die genau so nachhaltig arbeiten und Plastik vermeiden müssen.

Konsequenter Verzicht auf Plastik auch im Hotelzimmer. Foto Iberostar

Die Lieferanten von Iberostar müssen den Salatkopf ohne Plastikfolie liefern können

Nadine Gobisch

Nachhaltiger Umgang mit Fischprodukten

Der zweite große Schwerpunkt ist der Erhalt der Meere und Ozeane. Dazu gehört vor allem ein verantwortungsvoller Fischkonsum und die Verbesserung der Sauberkeit an den Küsten. Iberostar unterstützt insbesondere die lokale Fischerei und geht respektvoll bei der Verarbeitung von Fischprodukten vor.

Dies führt zu einer enorm höheren Qualität unseres Fischangebots in den Restaurants.

Nadine Gobisch

Die Nachhaltigkeitsmaßnahmen bei Iberostar ziehen sich durch das gesamte Hotel. Die Gäste sollen ein Gespür für die Umgebung und die lokalen Produkte bekommen. Auf Mallorca gibt es den typischen Käste Mahon, Tapas, Tortillas und Olivenöl. Zum Frühstück gehört unbedingt die Süßspeise Ensaimada de Mallorca, auf den Kanaren die Bananen von den Plantagen und die Teigtaschen Empanadas, berichtet Geraldine.

Foto Iberostar
Foto Iberostar

Da legen wir wirklich Wert darauf, dass wir die lokalen Produkte in unseren Restaurants anbieten.

Geraldine Gomboshaw, Iberostar Mallorca

„Vor allem machen wir den Gästen das Angebot, den Urlaub zu nutzen, Neues kennen zu lernen und als Gewohnheit mit nach hause zu nehmen“, erklärt Nadine. Im Hotel Portals Nous bieten wir jeden morgen Yoga-Klassen oder ein Detox-Programm mit Ernährungsplan an. Wir wollen unsere Gäste dazu animieren, beim Abendessen darüber nachzudenken, wo der Fisch herkommt, den sie zuhause kaufen.

Natur erleben, Sinne aktivieren

Mit Workshops, in denen Astronomen den Sternenhimmel erklären, will Iberostar die Gäste motivieren, ein Bewusstsein für die Umgebung zu entwicklen, die Natur zu erleben.

Barfuß durch den Sand, die Fußsohlen spüren, das Blau des Meeres und das Rauschen der Wellen wahr nehmen – Iberostar bietet je nach Hotellage viele Möglichkeiten, die Sinne zu aktivieren.

Portals Nous Grand Hotel: der kleine Rockstar auf Mallorca

„Die meisten 5-Sterne Hotels auf Mallorca sind sehr traditionell“, sagt Geraldine. „Das Iberostar Portals Nous ist sehr modern im Design und eines der wenigen Grandhotels, die direkt am Wasser liegen. Urlaub in diesem Hotel ist wirklich ein besonderes Erlebnis.“

Das Iberostar Grand Portals Nous ist ein von dem Designer Marcel Wanders entworfenes Luxushotel. Sofas, Teppiche, Böden und Lampen sind sämtlich Ergebnisse dieses kreativen Genies, die das Leben zelebrieren. Im 650m² großen Spa ist sogar ein Wald auf spektakuläre Weise nachgebildet. Das Hotel liegt an einer kleinen Privatbucht mit einem herrlichen Blick auf das Meer. Im Restaurant Gourmet Astir verbindet sich die besondere Schönheit des Ortes mit einer einzigartigen Gastronomie. 

Foto Iberostar
Foto Iberostar

Die Vision: Tradition und Verantwortung

Wave of Change – Iberostar will etwas bewegen

Für Information zu den Hotels und Buchen steht Ihnen das Team von Fides Reisen Lufthansa City Center in Berlin persönlich zur Verfügung.

Markiert als:, , , , , , , , , , , .

Vorherigen Post