search menu
  • Zuhause
  • keyboard_arrow_right Luxus
  • keyboard_arrow_right
  • keyboard_arrow_right Reisepodcast Die Urlaubsmacher #46 W Hotel Algarve – Luxus-Lifestyle Hotel aus New York

Luxus

Reisepodcast Die Urlaubsmacher #46 W Hotel Algarve – Luxus-Lifestyle Hotel aus New York

die Urlaubsmacher 13. Juni 2022


Hintergrund
share close

Das W Hotel Algarve vereint Lifestyle und Luxus aus New York mit der Tradition und Natur Portugals. Ricardo und Jeremie geben im Podcast Einblick hinter die einzigartigen Rekrutierungs-Castings, das Hoteldesign, Musik, Fashion sowie den W-Rhytmus Detox, Retox, Repeat. Ricardo ist an der Algarve aufgewachsen und gibt persönliche Tipps für die ursprüngliche Algarve. Im Reisepodcast Die Urlaubsmacher #46.

Portugal boomt und hat sich zu einem der hippsten Urlaubsländer in Europa entwickelt. Dies liegt ganz klar an dem Klima, den weitläufigen Sandstränden der Algarve, schroffen Klippen, zahlreichen Surfspots, legendären Surf-Wellen von Nazaré, dem ursprünglichen Gebirge, wo die Einheimischen in Harmonie mit der Natur und Traditionen leben, der Geschichte und dem Geist der Seefahrer und Entdecker sowie der abwechslungsreichen Kulinarik, die weit über Stockfisch und gegrillte Sardinen hinausgeht.

Jedoch zieht Lissabon seit Jahren mit dem Web Summit, der größten Technologiemesse Europas, die digitale Elite ins Land. In jeder Region Portugals funktioniert das WLAN einwandfrei, wodurch sich der westlichste Zipfel Europas zum Mekka für Homeoffice Arbeiter entwickelt, da Arbeiten und Freizeit ideal vereinbar sind. Auch der Hotelmarkt boomt, in Lissabon und an der Algarve entstehen neue spannende Hotelprojekte. Eines davon wollen wir heute vorstellen: Im Frühjahr hat das W Hotel Algarve eröffnet, das perfekt zu dem Zeitgeist in Portugal passt. W Hotels kombinieren Luxus, Lifestyle mit den Charakteristiken der Orte und setzen neue Standards in der Hotellerie.

Bei der Eröffnung des W Hotel Algarve wollte ich unbedingt dabei sein

Ricardo Gomes, Director of Sales W Hotel, ist an der Algarve aufgewachsen und hat seine Karriere im Sheraton in Lissabon begonnen. Im Lauf seiner Karriere hat er in vielen Ländern und Hotels gearbeitet: zum Beispiel an der Algarve im Hotel Pine Cliffs, dann bei Starwood in Sydney, in Algerien, Gabun, Malaysien, Katar oder Abu Dhabi. „Als ich von der Eröffnung des W Hotels Algarve gehört habe, wollte ich sofort dabei sein“, erklärt er im Reisepodcast Die Urlaubsmacher #46.

W Hotel Algarve ist eine Luxus-Lifestyle Brand aus New York mit einem Mix der Kulturen, Design, Fashion und Musik

Das W Hotel ist eine Luxus Lifestyle Brand, die aus New York kommt und den Mix der Kulturen und Lifestyle mit Fashion, Musik und Design präsentiert. Weltweit gibt es mittlerweile 63 Hotels. Das W Hotel Algarve ist das erste Resort in Europa neben den Stadthotels in London, Amsterdam, Barcelona und Rom.

Jeremie Lannoy, Director Marketing and Communication, W Hotel Algarve

Jeremie Lannoy ist Director Marketing and Communication. Zuvor hat er im W Hotel auf Bali gearbeitet. Die indonesische Insel im Indischen Ozean ist für ihn einer der schönsten Orte der Welt: „Ich habe direkt dort gelebt, was fantastisch ist.“ Nun bringt er mit dem W Hotel Algarve ein neues Hotelkonzept nach Portugal. Das W Hotel ist eine Luxus Lifestyle Brand, die aus New York kommt und den Mix der Kulturen und Lifestyle mit Fashion, Musik und Design präsentiert. Weltweit gibt es mittlerweile 63 Hotels.  Das W Hotel Algarve ist das erste Resort in Europa neben den Stadthotels in London, Amsterdam, Barcelona und Paris.

W Resort Algarve: modernes Design und kulturhistorische Elemente

Der Architekturstil des W Hotels ist eine Kombination aus modernem Design mit historischen und kulturellen Elementen. Die Maurische Kultur der nordafrikanischen Berberstämme ist noch präsent in Portugal. Albufeira, wo sich das W Hotel befindet, war die letzte Bastion der Mauren. Daher finden sich im Hotel Referenzen an diese Zeit.  In den Zimmern zum Beispiel gibt es einen algerischen Kamin, der Vergangenheit und Gegenwart verbindet.

W Hotels sind Luxushotels. Das zeigt sich in der Lage, dem Design, der Ausstattung, Sportangebot und Gastronomie. Der Wahre Luxus ist jedoch, wie die Gäste das Hotel erleben. Die Mitarbeit heißen Talente und machen das Erlebnis aus. „Denn alles ist bei W anders, der Service und wie wir mit den Gästen sprechen. Die Talente machen einen sehr persönlichen Service, behandeln die Gäste sehr persönlich. Die Menschen machen die Urlaubserinnerungen, die für immer bleiben. Die Talente können bei W ihre Persönlichkeit ausleben, der Dresscode ist individuell, auch wie sie die Verbindung zu den Gästen herstellen.

„Im St Regus Abu Dhabi“, sagt Ricardo, „würde man Hi sagen. Dort ist die Anspreche eher formell. In den klassischen Luxushotels wird viel vorgegeben und die Mitarbeiter müssen die Regeln befolgen. Bei W Hotels ist mehr Freiheit den persönlichen Stil einzubringen, gleichzeitig sind wir dabei immer höflich.“

Jeremie trägt gerne ein Dinosaurier T-Shirt unter dem Sakko, die Tattoos sind sichtbar und  müssen nicht versteckt werden.

Mitarbeiter-Talente bringen neuen Service-Stil in die Luxushotellerie

W Hotel geht auch bei der Einstellung der Mitarbeiter-Talente andere Wege. Für die Rekrutierung hat das Resort zu einer Einstellungs-Party mit einem Casting Call die potenziellen Kandidaten eingeladen. An zwei Tagen konnten die Bewerber auf der Clifftop Terrasse  den Hotelspirit mit (alkoholfreien) Cocktails und DJs erleben und in Interviews die Manager kennen lernen. Vor der Eröffnung wurden die neuen Mitarbeiter intensiv eingearbeitet. Für das Training und den Austausch sind viele Talente aus der ganzen Welt nach Albufeira eingeflogen, damit die neuen Talente den Sprit lernen können. Die Erfahrung und das Erleben sind bei W Hotel sehr wichtig.

Eine Woche Training mit den neuen Angestellten – Countdown vor der Eröffnung. Alle Talents aus der ganzen Welt sind gekommen, viel Training und Erfahrungsaustausch. Sie müssen das Hotel erleben, erfahren.

Der W-Rhythmus: Detox, Retox, Repeat

Bewegung, Sport, gut Essen, Mode, Design und Musik bestimmen das W Hotel sowie der besondere W-Tagesrhythmus aus Detox, Retoy und Repeat. Für gute Energien gehören Sport und gutes Essen dazu. Das ist Detox. Jedoch auch das entspannte Leben mit Musik und Party ist W. Das ist Retox. Der nächste Tag beginnt wieder mit Detox, also Repeat.

Mode und Design zeigen sich im Hoteldesign und der Architektur. Die Uniform der Mitarbeiter-Talente sind von einem portugiesischen Modedesigner  entworfen. W Hotel hat seinen Ursprung in New York City, Mode ist sehr wichtig. Auch bestimmt Musik die Identität, im Hotel ist an verschiedenen Orten Musik. Internationale DJs und Bands geben Konzerte.

Algarve: ursprüngliche Natur und authentische Kultur

Ricardo kennt die Algarve von klein auf. Gästen kann er die ursprüngliche Natur und die vielfältige Kultur empfehlen. „Einige reisende denken, dass die Algarve eine bevölkerte Region ist, die 150 Kilometer vom Atlantik bis an die spanische Grenze reicht. Jedoch gibt es Nationalparks, Sportmöglichkeit mit Surfen, Paragliding, kulturelle  Orte wie das Fort von Sagress. Aljezur ist eine kleine weiße Stadt an der Costa Vicentina mit einem der schönsten Strände und ursprünglichem Hinterland. An der Küste macht es Spaß, Muscheln und Austern zu fischen, diese in einem Eimer zu sammeln, um sie nachher mit einem leckeren Wein zu verzehren. Frische Meeresfrüchte sind einfach köstlich! Muscheln sammeln und Sardinen ist sehr portugiesische Beschäftigung. Wir wollen unseren Gästen die authentische Algarve abseits der Touristenfallen zeigen, damit sie den Geist der Algarve erleben. Wir zeigen ihnen die Orte, wo das möglich ist, die sie selber nicht finden würden.“

Markiert als:, , , , , , .

Vorherigen Post