search menu
  • Zuhause
  • keyboard_arrow_right Griechenland
  • keyboard_arrow_right Four Seasons Astir Palace – Treffpunkt der Athener und internationaler Gäste

Griechenland

Four Seasons Astir Palace – Treffpunkt der Athener und internationaler Gäste

die Urlaubsmacher 11. Juni 2020


Hintergrund
share close

Das Hotel Astir Palace ist eine Hotelikone auf einer idyllischer Halbinsel an der Athener Riviera. Inspiriert vom historischen Glanz des ursprünglichen Astir Palace Hotels hat Four Seasons das Hotel renoviert und erweitert. Die Gastgerberin Corinna Müller berichtet im Live Talk aus Athen über die Eröffnung im Sommer 2020 und was die Urlauber erwartet.

Seit 2005 arbeitet Corinna Müller für Four Seasons und hat die Annehmlichkeiten der Luxushotellerie lieben gelernt: „Wenn ich in ein Luxushotel komme, dann wissen sie über meine Kopfkissenvorlieben bescheid, kennen meinen Lieblingskaffe. Das sind alles Dinge, die man jemandem am 2. Tag nicht mehr beibringen muss. Luxushotels stehen natürlich auch für wunderschöne Lagen.“

Astir Palace – das bekannteste Hotel in Griechenland

Foto Four Seasons

Das Astir Palace ist bei den Griechen so bekannt, wie das Hotel Adlon in Deutschland. Das Hotel wurde in den 1960er Jahren gebaut, um die Athener Gesellschaft an der Riviera ca. 25 Kilometer von der Großstadt zu beherbergen. Die ganze Gegend auf der Halbinsel war und ist ein Happening. Für die Athener und die reisenden Kosmopoliten war das Astir Palace immer ein Traumort.

Foto Four Seasons

In den 60er Jahren wurden zuerst die Bungalows gebaut. Die stilvollen Ferienhäuser mit ihren Privatstränden sind sofort zum bevorzugten Sommerziel der athenischen Elite geworden.

Hotellegende mit zeitgemäßen Design

Astir Palace Lobby. Foto Four Seasons

„Bei der Sanierung haben wir haben uns entschieden, die Architektur der 60er Jahr aufzubauen. Innen ist es komplett neu und in zeitgemäßem Design. Zur Eröffnung kamen sehr viele Athener ins Astir Palace, um zu sehen, wie es geworden ist. Abends zum Sonnenuntergang standen sie in Dreierreihen Schlange an der Bar. Es war unglaublich. Noch nie habe ich so viele Limousinen und Sportwagen bei uns vorfahren sehen. Heute kommen die Athener wie früher zum späten Mittagessen um 14 Uhr ins Four Seasons„, berichtet Corinna.

Four Seasons hat das legendäre Astir Palace zu einem neuen Treffpunkt gemacht. Foto Four Seasons

Einmalige Lage: Athener Riviera

Einzigartig ist die Situation des Asti Palace: wir sind in einer Hauptstadt und zugleich in einem Urlaubsort. Athen mit allen Sehenswürdigkeiten ist in der Nähe, zugleich haben die Gäste das Strandgefühl und ein Four Seasons Hotel.

Corinna Müller, Four Seasons Astir Palace
Nafsika Pool. Foto Four Seasons

Mein Tipp für die Gäste: lange frühstücken, dann ein bisschen an den Pool gehen, zum Fitness und gegen 15 – 16 Uhr fertig machen für Athen. In die Innenstadt fahren und die Akropolis kurz vor Sonnenuntergang besichtigen. Dann zum Abendessen in die Plaka, die Altstadt gehen. Zurück auf der Peninsula haben die Gäste dann wieder das Meeresrauschen, wenn sie im Four Seasons im Bett liegen.

Unsere Gäste kommen nicht, um einfach zu übernachten, sondern um etwas zu erleben. Four Seasons liebt die Gastgeberrolle und ist nah an den Kunden, erfüllt die Wünsche. Meine Kollegen in der Lobby leben dafür, diese Kundenwünsche zu lesen.

Corinna Müller, Gastgeberin im Astir Palace

„Four Seasons ist bekannt dafür, dass wir unseren Gästen in der jeweiligen Stadt Dinge ermöglichen, die sonst nicht möglich sind. Durch uns bekommen sie Zutritt zu Orten, die sonst verschlossen bleiben. Zum Beispiel ein Essen in der Verbotenen Stadt in Peking am Abend“, erklärt Corinna.

Four Seasons Urlaub auf der Peninsula

Zum Astir Palace gehören heute drei Gästehäuser: das moderne Nafsika-Gebäude aus der Mitte des Jahrhunderts mit azurblauem Meerblick aus jedem Zimmer sowie eine lebhafte Szene durch mehrere der Restaurants, den Pool, das Fitnesscenter und die Boutiquen des Hotels. Dann gibt es das schicke Arion im Bauhausstil, das neben gut ausgestatteten Zimmern auch mehrere Restaurants des Hotels sowie das von Hippokrates inspirierte Spa mit Innenpool beherbergt.

Das Four Seasons ist kinderfreundlich und hat einen Kids Club. Auch für Honeymooner ist das Angebot groß. Für Paare, die die Abgeschiedenheit wollen, sind die Bungalows ideal.

Foto Four Seasons

Luxuriöse Urlaubsstimmung bieten die 61 Bungalows, die großzügig auf 75 Hektar inmitten von Pinienengärten verstreut sind. Alle Häuser haben einen Blick auf das Meer.

Foto Four Seasons

Das Astir Palace hat ein abwechslungsreiches, gastronomisches Angebot von casual bis fine dining. Am Strand können die Gäste in der der Taverna 37 griechische Sepzialitäten genießen. Die Trattoria Mercato ist den ganzen geöffnet, das Signature Restaurant Pelagos serviert Fisch und Meeresfrüchte. Im Restaurant Helios gibt es abends lateinamerikanische Spezialitäten und Msuik. Die Astron Lounge & Terrace ist eine legere Lobby Lounge. Die elegante Avra Lounge & Terrace liegt direkt am Wasser und in der Cigar Bar Aristotel’s gibt es die besten Zigarren.

Foto Four Seasons

Segeltörn zum Sonnenuntergang

Foto Four Seasons

Zu dem Hotel gehören drei private Strände, die durch eine 300 Meter lange Promenade miteinander verbunden sind, drei Pools (Familienpool, Infinity-Pool und Indoorpool), fünf Tennisplätze, ein Basketballplatz sowie viele Wassersportmöglichkeiten vom Windsurfen bis zum Kajakfahren. Ein Highlight ist der abendlichen Segelturn zum Sonnenuntergang.  

Wenn Sie mehr über Four Seasons erfahren möchten, schalten Sie den Talk mit Lars Herrmann ein, der über die Resorts im Indischen Ozean auf den Malediven und Bali berichtet. Zum Podcast.

Markiert als:, , , , , , .

Vorherigen Post
Kommentar schreiben (0)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *