search menu
  • Zuhause
  • keyboard_arrow_right Luxus
  • keyboard_arrow_right Octola – Private Wildnis in Lappland

Luxus

Octola – Private Wildnis in Lappland

die Urlaubsmacher 29. September 2021


Hintergrund
share close

Janne Honkanen ist ein Pionier für Luxus Outdoor-Aktivitäten in Lappland, ein Land mit Wäldern, Flüssen und großartiger Weite. Mit Octola hat Janne ein privates Refugium in der Wildnis für Freunde und Familien am Polarkreis geschaffen. Im Podcast mit Michael Becker stellen Janne Honkanen und die Tourismusmanagerin Ulli Fink die Lodge Octola und die Aktivitäten vor.

Founder Janne Honkanen

Ein Unternehmen ist so gut wie das tägliche Feedback der Gäste, sagt der prämierte Entrepreneur. Seine Gäste kommen zu 93 % wieder.

Janne Honkanen, Founder Octola, CEO Luxury Action

Lappland ist ein ganz besonderes Erlebnis. Die Anreise ist ganz einfach: Finnair hat wunderbare Verbindungen über Helsinki nach Rovaniemi, das Gateway nach Lappland. Wenn man über diese Landschaft fliegt, sieht man die phantastische Weite, Wälder und Flüsse. Lappland ist Natur pur.

Ulli Fink, Tourismus Marketing

Vom Schneemobilrennfahrer zum Entrepreneur im Tourismus

Janne hatte einen Traum: ein professioneller Schneemobilrennfahrer zu werden. Den Start hatte er geschafft, nahm an Rennen teil, bis er in Minneapolis einen Unfall hatte und nicht mehr auf demselben Level weiterfahren konnte. Daher hat er das Rennen aufgeben und bei einer Schneemobilfahrschule für Kinder im Weihnachtsmann-Dorf gearbeitet. Das Leben stellte eine weitere Herausforderung an ihn, als ein paar Jahre später bei ihm Krebs diagnostiziert wurde. Das hatte ihn aus der Bahn geworfen. Durch seinen Vater hat er bei der Bank einen Kredit bekommen und konnte als Wildnis- und Schneemobilführer arbeiten. Er hat seinen Job sehr gut gemacht, denn viele Familien sind zu ihm gekommen, die mehr Zeit mit ihren Kindern bei Janne verbringen wollten. Im Jahr 2009 hat Janne die Luxury Action gegründet. Fünf Jahre später war die Firma so erfolgreich, dass er mit seinen Reiseservices von CNN vorgestellt wurde. 2015 ist er von E&Y als Entrepreneur des Jahres ausgezeichnet worden.

Octola – eine Lodge für Freunde und Familie

Janne ist mit seiner Firma Luxury Action in arktischen Regionen am Polarkreis tätig. „Unsere Gäste suchen nach Hotels mit Privatsphäre“, erzählt Janne. „Hier bin ich zuhause und habe das Land für Octola von mehreren Besitzern gekauft. Es ist eine private Wildnis, kein Resort.“  Janne hat die Infrastruktur für die Lodge gelegt, die mit Thermalwärme beheizt wird, alles ist high End mit negativem CO2-Ausstoß.

Die Gäste sind Teil von Octola und kommen in engen Kontakt mit den Menschen vor Ort. Die Unterkunft ist sehr komfortabel, jedoch spielt in Octola die Natur in dem 400 Hektar großen  Areal die Hauptrolle. Die Unterkunft besteht aus der Hauptlodge mit 10 Zimmern. Die Gäste können 4 oder 6 Schlafzimmer buchen, Einzelzimmer gibt es nicht. Darüber hinaus gibt es eine Villa mit 2 Schlafzimmern für eine kleine Familie oder ein Paar. Privatkoch, Sauna im Badezimmer, Whirlpool auf der Terrasse gehören zum Komfort. Neu ist die finnische Originalsauna aus Holz mit einem großen Panoramafenster, von wo aus man die Polarlichter sehen kann.

Nach Octola kommen Familien und Freunde, die zusammen reisen, zusammen etwas erleben wollen in einem Zuhause fern von zuhause – home away from home. In der Lodge gibt es daher einen Hauptraum, ein Wohnzimmer mit Kamin und großen Esstisch, damit sich die Gäste austauschen können. Zudem gibt es vier Saunen, eine finnische Originalsauna in einem Holzhaus mit großer Glasfassade, um die Polarlichter zu betrachten. Auch die Bar hat eine Fensterfront, damit die Gäste in die Küche sehen können. Octola ist authentisches Lappland mit viel Land, Wäldern und Weite.

Arktische Küche mit 8 Jahreszeiten

2016 hat Janne ein Kochbuch über die arktische Küche herausgegeben. Die arktische Natur berührt erst den Kopf, dann das Herz sagt er. Die beste Erfahrung ist das arktische Essen. Janne zählt 8 Jahreszeiten am Polarkreis. Die Zahl ist eine mystische Zahl, steht für den Anfang. Er selbst hat viele Anfägnge in seinem Leben gemacht. Octola steht für 8 und LA für Luxury Action.

Zeit ist das wertvollste Asset. Bei uns haben die Menschen Zeit. Familien pflücken Beeren, sammeln Pilze oder fangen Lachse im See.“


Janne Honkanen, Founder Octola, CEO Luxury Action

Janne lebt wieder seinen Traum. Ein sehr guter Freund und Geschäftspartner ist Mikka Häkkinen. Gemeinsam bieten sie einmalige Outdoorerlebnisse wie Schneemobilfahren oder Rennen auf dem Eis an. Der Weihnachtsmann lebt nicht weit weg. Janne weiss genau, wo seine Hütte steht. „Für unsere Gäste sind wir so authentisch wie möglich. Wenn wir mit den Gästen zum Weihnachtsmann gehen, gibt es keine Fußspuren im Schnee, denn unsere Gäste sollen die ersten Besucher, nicht Teil einer Masse sein. Octola ist damit kein normaler Winterferienort. Das Feedback der Gäste bestimmt die Qualität: 93 % der Reisenden kommen wieder.“

Ausflüge zum Nordpol

Ein außergewöhnliches Erlebnis sind die Ausflüge zum Nordpol. „Seit zwei  Jahren konnten wir die Tour wegen Corona und der Politik nicht machen. Mittlerweile haben wir eine Warteliste für Reisen zum Nordpol. Wer an den Nordpol reist, sieht den Klimawandel“, berichtet Janne. Die Tour beginnt mit einem Flug nach Spitzbergen, dann folgt ein 2-Stunden Flug zum Eiscamp Barneo, anschließend eine Fahrt über eine Eispiste. Die letzte Etappe ist ein Helikopterflug zum Nordpol. Die Gäste sind für Janne Botschafter, die ihren Freunden und Bekannten über die Klimaauswirkungen berichten. Der Schutz des Nordpols und des Klimas ist meine Mission, sagt Janne.

Video: Winterfeeling in Octola

Markiert als:, , , , , , , .

Vorherigen Post