search menu
  • Zuhause
  • keyboard_arrow_right Luxus
  • keyboard_arrow_right Sizilien & Mallorca: Belmond Hotels mit Tradition und Grandezza

Luxus

Sizilien & Mallorca: Belmond Hotels mit Tradition und Grandezza

die Urlaubsmacher 8. April 2021


Hintergrund
share close

Glamour von zeitloser Schönheit und Tradition: Belmond Hotels sind Zufluchtsorte, die seit Generationen verzaubern. Magische Plätze, Meisterköche und Service verwöhnen die Sinne und bilden die Bühne für große Momente. Stephan Jablonski kennt das Geheimnis von Belmond wie kaum ein anderer und war Gast der 1. Stunde bei Urlaubsmacher-Host Michael Becker. Im aktuellen Talk führt er uns auf die Inseln Sizilien und Mallorca. Thomas Moons, General Manager von La Residencia, stellt das Boutiquehotel in den Bergen Mallorcas vor. Er ist ein Belgier, der in Hotels in Asien und in Südamerika gearbeitet hat. Im Talk spricht er Englisch, Michael fasst die Beiträge für die Hörer auf Deutsch zusammen.

Der Luxuszug Venice Simplon Orient Express hat als erstes Produkt Belmond geprägt: Belmond zelebriert Luxusreisen, verbindet Tradition, Reisen und Luxus wie kaum ein anderes Tourismusunternehmen.

Ich liebe traditionelle Hotels. Es ist schön in einem Belmond Haus zu sein, das Land und Leute widerspiegelt. Mit Küche und Menschen. Da wird man in der Landessprache begrüßt, die Köche kommen aus dem Land. In der Ländertradition spürt man das Authentische des Ortes. 

Stephan Jablonski, Belmond

Belmond La Residencia auf Mallorca

Thomas ist seit Anfang des Jahres General Manager in La Residencia. Zuvor war er bei Miraflores Park, dem Belmond Hotel in Lima. Mallorca und das Boutiquehotel waren seine erste Wahl: Ich konnte aus allen Belmond Hotels wählen und habe mich für Mallorca entschieden. Mit meiner Frau habe ich bei einem Glas Wein in Palma beschlossen, dass dies der Lebensmittelpunkt für unsere Familie wird.

THOMAS MOONS, GENERAL MANAGER, LA RESIDENCIA, BELMOND
Thomas Moons

Ich habe schon für einige Luxushotels gearbeitet. Der Enthusiasmus bei Belmond ist einmalig.

Thomas Moons, General Manager, La Residencia, Belmond

La Residencia ist eine klassische spanische Finca, ein Domizil auf dem Land, das mit der Zeit gewachsen ist. Zu uns kommen Gäste, die die Authentizität suchen. Es ist ein Rückzugsort, der in die Umgebung passt. Bei Belmond spürt man den Unterschied zu kleinen Boutiquehotels. Wir haben sehr gute Mitarbeiter. Mir macht es Freude, ein Team aufzubauen, das persönlich und engagiert ist. Dieser Enthusiasmus bei Belmond, das ist einmalig auf der Welt. Die Gäste in La Residencia haben beim Abschied Tränen in den Augen, wenn sie abreisen.

Das Anwesen stammt aus dem 16. Jahrhundert und liegt in der Nähe von Deià in den Tramuntana Bergen. Es ist ein entspanntes Hotel mit einem sehr gutem Service. Deià ist ein idyllischer Ort, der viele Künstler anzieht. Miró verbrachte dort einige Zeit. Die Kunst gehört auch zu der noblen Finca: Im Hotel haben wir eine Kunstsammlung. Im Restaurant sind 32 Werke von Miró ausgestellt. Exklusiv ist im Sommer unser Art & Dine. Die Gäste können an verschiedenen Plätzen im Hotel umgeben von Kunst bei einem privaten Dinner speisen.

Nachhaltigkeit und Regionalität gehören bei Belmond zusammen. So legen wir Wert auf lokale Küche und Produkte aus eigenem Anbau. Wir stellen zum Beispiel unser eigenes Olivenöl, 80 % der Produkte kommen aus der Umgebung. Die Gäste interessiert die Herkunft der Zutaten. Wir zeigen ihnen, wie wir das Öl produzieren und die Geschmacksunterschiede zu erkennen. Ein besonderes Erlebnis für unsere Gäste sind die Wanderungen und Ausblicke durch die Berge und nachmittags der Kaffee auf der Terrasse. Radtouren, Helikopterflüge und Kulturbesichtigungen organisieren wir natürlich auch.

Belmond hat Taormina wach geküsst

Sizilien hat sich zu einem der beliebtesten Reiseziele der Welt entwickelt, erklärt Stephan. Die Insel hat kulturell und mit dem Vulkan Ätna sehr viel zu bieten, so dass in den letzten Jahren schöne Hotels eröffnet haben. Es ist ein aufstrebendes Ziel für Rundreisen. Die Stadt Taormina liegt am Hang mit Blick auf den Ätna und ist bekannt für das Teatro Antico di Taormina, ein altes griechisch-römisches Theater. Die Stadt ist schon immer sehr beliebt bei Künstlern und Prominenten. Belmond war eines der ersten Hotels in der Stadt und hat Taormina sozusagen wach geküsst.

Grand Hotel Timeo mit Blick auf den Ätna

Die beiden Häuser von Belmond auf Sizilien sind sehr unterschiedlich. Das Grand Hotel Timeo in Taormina ist ein Haus mit italienischer Grandezza. Das Belmond Hotel ist bekannt für seine Terrasse mit dem spektakulären Blick auf den Ätna. Ich habe selbst dort an einem Abend einen Ausbruch erlebt und die Lava am Vulkan runterfließen sehen. Das ist ein einmaliges Erlebnis.

Die Terrasse des Grand Hotel Timeo hat einen einmaligen Blick auf den Vulkan Ätna
Grand Hotel Timeo, Terrasse

Den Ausbruch des Ätna auf der Terrasse des Grand Hotel Timeo zu erleben, die Lava fließen zu sehen, ist ein berauschendes Erlebnis

Stephan Jablonski, Belmond

Villa Sant’Andrea mit Privatstrand

Die Villa Sant’Andrea liegt am Meer nicht weit von Taormina. Das Hotel hat einen anderen Touch, eine private Atmosphäre, wo man sich gerne mit Freuden trifft. Das Haus hat einen Privatstrand. Dies ist etwas Besonderes, denn in Italien gibt es nur wenige Hotels mit direktem Zugang zum Meer. Die Villa ist zudem sehr familienfreundlich. Die Küche ist echt italienisch, wir haben ein elegantes Restaurant und eine Bar mit Pizzaofen.

Manche Gäste verbringen erst ein paar Tage im Grand Hotel Timeo in Taormina, besteigen den Ätna, besichtigen das Teatro und machen Ausflüge in die Nachbarorte. Anschließend verbringen sie ein paar Tage in der Villa Sant’Andrea am Meer, baden, treffen Freunde und genießen das italienische Ferienleben.

Markiert als:, , , .

Vorherigen Post